ON THE BEACH AT NIGHT ALONE

Die junge, aufstrebende Schauspielerin Younghee hat gerade die Affäre zu einem verheirateten Mann beendet. In Hamburg, fern von ihrer Heimat Seoul, nimmt sie sich Zeit für sich selbst, um über die Liebe nachzudenken. Bei Spaziergängen in der Hafenstadt fragt sie sich, ob ihr ehemaliger Geliebter noch etwas für sie empfindet und was sie wirklich vom Leben erwartet. Zurück in Korea besucht Younghee die Küstenstadt Gangneung und trifft dort auf alte Freunde. Je weiter der Abend voranschreitet und je mehr Alkohol die Anwesenden zu sich nehmen, desto mehr wandeln sich ihre Gespräche. Anfangs sind es noch gehaltvolle Diskussionen, doch die Nichtigkeiten nehmen überhand. Younghee verlässt das Hotel und flüchtet an einen einsamen Strand... 

Festivals:
67. Berlinale 2017 – Silberner Bär für Kim Minhee (beste Darstellerin)
Los Angeles Film Festival 2017 – World Fiction Award
Jerusalem Film Festival 2017 – Best International Film

Pressestimmen:
"Ein feiner Film über Liebeskummer, Reue und Selbstfindung." (Hannah Pilarczyk, Der Spiegel)
"Eine bittersüße Charakterstudie, so ergreifend und witzig wie täuschend leicht." (Indiewire)

Südkorea 2017, 101 Min, OmU, DCP-2K, Farbe, OT: Bamui haebyun-eoseo honja, Buch & Regie: Hong Sang-soo, Kamera: Kim Hyung-koo, Park Hong-yeol, Licht: Yi Yui-heang, Ton: Song Yea-jin, Setfotograf: Kim Jin-young, Schnitt: Hahm Sung-won, Tonmischung: Kim Mir, Farbkorrektur: Cho Hee-dae, technischer Leiter: Lee Jea-han, Herstellungsleitung: Kang Taeu, Weltvertrieb: Finecut, mit: Kim Min-hee, Seo Young-hwa, Kwon Hae-hyo, Jung Jae-young, Song Seon-mi, Moon Sung-keun, Ahn Jae-hong, Park Yea-ju, Karl Feder, Mark Peranson, Bettina Steinbrügge

ALL MOVIES