ORIENTIERUNGS­LOSIGKEIT IST KEIN VERBRECHEN

Lena (Nina Kronjäger) ist eine Journalistin in der Krise, die zunächst in Berlin zum Thema „Europäische Sicherheitspolitik“ recherchiert und sich dann auf den Weg in den Norden Griechenlands macht, nach Thrakien, dem Grenzland zwischen Bulgarien und der Türkei. Ihr Ziel: der neue Sicherheitszaun, der Griechenland von der Türkei trennt. Zufällig begegnet sie Amy (Anna Schmidt), einer Aktivistin, die teils aus Langeweile, aber auch aus Neugier, Lena bei ihren Recherchen begleitet. Es ist die Geschichte einer Begegnung zweier Frauen, die beide mit unterschiedlicher Ambitionen in Griechenland unterwegs sind. Aus der Reibung ihrer beiden Perspektiven entspringt ein Road Movie durch die griechische Provinz, auf der Suche nach unsichtbaren Grenzen und einer Haltung zur Gegenwart.

Festivals:

2. Woche der Kritik, Berlin 2016 (Weltpremiere)
Underdox 11, München 2016

Deutschland/Griechenland 2016, 76 Min., DF, DCP, Farbe, Regie: Marita Neher & Tatjana Turanskyj, Kamera & Schnitt: Kathrin Krottenthaler, Herstellungsleitung: Jan Ahlrichs, Musik: Niels Lorenz & Mario Schulte, Ton: Matthias Gauerke, Tonschnitt: Jochen Jezussek, Grading: Matthias Behrens, Kostümdesign: Marianka Benesch, Choreograf & Producer des Olymps: Sven Seeger, Beratung: Kathrin Brinkmann & Merle Kröger, Make Up-Beratung: Ulla Röhling, Aditional Camera Berlin: Hannes Francke, Handykamera: Marita Neher, Produktion: turanskyj&ahlrichs*** Filmproduktion, Co-Produzentin: Marita Neher Filmproduktion, mit: Nina Kronjäger, Anna Schmidt, Fabio Pink, Sven Seeger, u.a.

Berlin - Sputnik Kino - ab 16.3.
Berlin - Tilsiter Lichtspiele - ab 16.3.
Görlitz - Filmclub Von der Rolle - am 16.3.
Heidelberg - Karlstorkino - ab 16.3.
München - Werkstattkino - ab 16.3.
Nürnberg - Filmhaus - ab 6.4.
Seefeld/Gauting - Breitwand Kino - ab 16.3.

ALL MOVIES