DREI WINTER

Ein Film von Michael Koch

AB 15. DEZEMBER IM KINO
DCP-TrailerPresskitBilder

Deutschland/Schweiz 2022, 136 Min., OmU-Fassung, Regie, Drehbuch: Michael Koch, Kamera: Armin Dierolf, Montage: Florian Riegel, Ausstattung, Kostümbild: Sara Giancane, Ton: Tobias Koch, Musik: Tobias Koch, Jannik Giger, Produktion: Hugofilm features, Co-Produktion: Pandora Film Produktion, Produzent: Christof Neracher. Co-Produzent:innen: Claudia Steffen, Christoph Friedel, mit der Unterstützung von Zürcher Filmstiftung, Bundeamt für Kultur (BAK), Swisslos-Fonds Basel-Landschaft, Swisslos-Fonds Basel-Stadt, Film- und Medienstiftung NRW, Kulturfonds Suissimages, Kanton Uri, Swisslos, Florian Frey

 

mit Michèle Brand, Simon Wisler, Elin Zgraggen, Daniela Barmettler, Josef Aschwanden u. a.

 

 

Pressekontakt:

 

boxoffice heldt fehr GbR

Bernd Fehr

Colonnaden 46

20354 Hamburg

Mobil +49 (0)171 2636681

bernd.fehr@boxofficePR.de

In einem entlegenen Schweizer Alpendorf greift der zugezogene Marco dem Bergbauern Alois unter die Arme, auch beim Stammtisch lernt man den stämmigen Eisteetrinker langsam schätzen. Anna wiederum kommt ursprünglich aus dem Dorf, ihre Tochter stammt aus einer früheren Beziehung. Dass die neue Liaison mit Marco klappen wird, bezweifeln so manche. Marco und Anna nicht, sie heiraten. Ihre Liebe ist behutsam und schön, sie beschwören sie mit einfachen Worten, können sie nicht fassen. Doch bald scheint Marco immer öfter die Kontrolle über seine Impulse zu verlieren …

Romeo und Julia, modern interpretiert in den Schweizer Alpen: in Michael Kochs beeindruckendem zweiten Spielfilm kommen eine menschliche Tragödie und die epische Natur der Schweizer Bergwelt auf einzigartige Weise zusammen. DREI WINTER war einer der Höhepunkte der Berlinale 2022 und wurde im Wettbewerb mit einer lobenden Erwähnung ausgezeichnet.

 

 

Festivals und Preise:

  • 72. Berlinale 2022 – Wettbewerb: lobende Erwähnung
  • Karlovy Vary International Film Festival 2022 – TRT Award
  • Chicago International Film Festival 2022 – Roger Ebert Award
  • Hong Kong International Film Festival 2022
  • Viennale 2022
  • Fünf Seen Filmfestival 2022
  • Kinofest Lünen – Darstellerinnen-Preis für Michèle Brand
  • Oscar 2023 – bester internationaler Film: offizieller Beitrag der Schweiz

 

Pressestimmen:

„Ein Heimatfilm ohne Kitsch, bildgewaltig und einnehmend.“ Filmbulletin

„Im Rahmen eines Alpendramas erfindet Michael Koch das Kino neu.“ Daniel Kothenschulte, Frankfurter Rundschau

„Ein großes Drama in einem kleinen Bergdorf, getragen von zwei großartigen Hauptdarsteller:innen.“ RBB24

DREI WINTER Kinotour – Michael Koch stellt seinen Film bundesweit in ausgewählten Kinos persönlich vor:

12.12. um 20:00 Uhr: Berlin – Passage Kino

14.12. um 19:30 Uhr: Berlin – fsk

15.12. um 19:30 Uhr: Nürnberg – Filmhaus

16.12. um 19:30 Uhr: München – Theatiner Filmkunst

19.12. um 20:00 Uhr: Köln – Filmpalette

In diesen Kinos (mehr in Vorbereitung):