RÜCKKEHR NACH KORSIKA

Ein Film von Catherine Corsini

AB 14. MÄRZ 2024 IM KINO
DCP-TrailerPresseheftEPKBilder

Ein Sommer auf Korsika: Khédidja zögert nicht lange, als ihr die wohlhabende Pariser Familie, für die sie als Kindermädchen arbeitet, dieses Angebot macht. Sie soll deren Kinder dort betreuen – ihre eigenen beiden Töchter im Teenageralter, Jessica und Farah, dürfen mitkommen. Für Khédidja ist es eine Rückkehr in die alte Heimat, denn vor 15 Jahren hatte sie mit den noch kleinen Kindern die Insel unter tragischen Umständen verlassen. Während sie mit ihren Erinnerungen hadert, geben sich die beiden Mädchen allen sommerlichen Verlockungen hin: sie genießen die Tage am Strand, machen Zufallsbekanntschaften und sammeln erste Liebeserfahrungen. Doch auch bei ihnen stellen sich Fragen nach der Vergangenheit und ob die Version der Familiengeschichte, die ihre Mutter erzählt, die einzig gültige ist.

Der neue Spielfilm von Catherine Corsini (DIE AFFÄRE, LA BELLE SAISON – EINE SOMMERLIEBE) erzählt vor der sommerlichen Kulisse Korsikas eine intelligente Geschichte über drei starke Frauen und ihrem Umgang mit gesellschaftlicher Ungleichheit.

Frankreich 2023, 106 Minuten, DCP-2K, 1,66 : 1, franz. OmU-Fassung und deutsche Synchronfassung, Regie: Catherine Corsini, Drehbuch: Naïla Guiguet und Catherine Corsini, Kamera: Jeanne Lapoirie, Schnitt: Frédéric Baillehaiche, Ton: François Abdelnour, Fanny Martin, Jeanne Delplancq, Olivier Goinard, Ausstattung: Louise Le Bouc Berger, Kostümbild: Virginie Montel, Regieassistenz: Julie Richard, Casting: Julie Allione, Script: Bénédicte Darblay, Produktionsleitung: Claire Trinquet, Post-Produktion und Produktionsassistenz: Alexis Genauzeau, Produzentin: Elisabeth Perez, Koproduzent*innen: Anne-Laure Labadie, Jean Labadie, Koproduktion: Chaz Productions, France 3 Cinéma, Le Pacte, unter Beteiligung von Canal+, Ciné+, France Télévisions, CNC, Collectivité de Corse, in Zusammenarbeit mit Sofitvciné 10, La Banque Postale Image 16, Cinéaxe 4, Cofinova 19

 

Mit Aïssatou Diallo Sagna, Esther Gohourou, Suzy Bemba, Lomane de Dietrich, Cédric Appietto, Marie-Ange Géronimi, Harold Orsoni, Virginie Ledoyen, Denis Podalydès u. a.

 

 

Pressekontakt:

 

Filmpresse Meuser | Schaffrath Schütz GBR | Ederstraße 10 | 60486 Frankfurt

Tel. 069 405 804 0 | eMail: info@filmpresse-meuser.de

 

 

Festivals und Preise:

Internationale Filmfestspiele Cannes 2023 – Wettbewerb

Filmfestival Cologne 2023 – Eröffnungsfilm

Französische Filmwochen 2023

 

Pressestimmen:

„Eine fesselnde Familienstudie“ Variety

„Ein wunderbarer Mutter-Töchter Film! Corsini trifft einen ernsten Ton mit großer Leichtigkeit.“ Der Tagesspiegel

„Ein Film über einen bewegenden und bedeutsamen Sommerurlaub.“ The Hollywood Reporter

„Ein wunderbarer Film, der in sommerlicher Meeresstimmung Fragen von Race, Klasse, Schuld und Vergebung elegant verhandelt.“ The Wrap

„Ein geschickt erzähltes Familiendrama mit herausragenden Darsteller*innen.“ CineVue